Landhausstil-Couchtische

Klassisch eingerichtetes Wohnzimmer im LandhausstilWem der Alltagsstress und die Hektik der Stadt zu viel wird, sehnt sich gern nach Ruhe und Gelassenheit. Diese sind am besten auf dem Lande zu finden. Egal ob durch ein romantisches Wochenende auf dem Bauernhof oder einfach nur ein sommerlicher Landspaziergang mit Picknick im Grünen.

Das unkomplizierte Landleben, welches durch Einfach- und Schlichtheit gezeichnet ist und stets durch wohltuende Landluft sowie den Duft frisch gemähter Wiesen, blühender Wälder und Blumen begleitet ist,  bringt Unbeschwertheit und erholsame Entspannung.

Durch den Landhausstil können sie sich dieses Gefühl ins Haus holen. Durch seine Mischung aus Tradition, Klassik und ländlicher Natürlichkeit verleiht dieser Stil jedem Raum eine Atmosphäre der Entspannung und Gemütlichkeit. Moderne Elemente sowie die abgegriffene, naturbelassene Optik des Used-Looks sorgen für Lockerheit und Frische, wobei auch der praktische Nutzen eine zentrale Rolle spielt.

Was zeichnet Landhausstil-Couchtische aus?

Es gibt nicht nur einen einheitlichen Landhausstil, sondern verschiedene wie den Skandinavischen, Toskanischen, Amerikanischen oder den Englischen, die unter anderem sehr gut miteinander kombinierbar sind. Auch sind sie in keine bestimmte Epoche einzuordnen, aber die Natürlichkeit und die geraden Linien sowie verspielte Verzierungen haben sie allen gemeinsam.

Entsprechend kommt vor allem Massivholz aus Pinie, Pappel, Kiefer, Fichte, Buche oder Ulmen zur Anwendung, welches oft noch gealtert ist und eine natürliche Maserung aufweist. Auch Holz aus alten Balken und Dachstühlen ist keine Seltenheit. Durch mit Öl behandelte Oberflächen kommt das Farbprofil noch besser zur Geltung.

Weißer Couchtisch im Landhausstil spielerisch in Szene gesetztDie farbliche Gestaltung fällt oft weiß aus, was Naturbelassenheit und zurückhaltende Schlichtheit ausstrahlt. Aber auch Holztische mit von Natur aus gegebener Farbgestaltung in allerlei Brauntönen ist anzufinden. Ebenso sind Couchtische aus Rattan, die eine gewisse Patina aufweisen, möglich, welche für Leichtigkeit und Unbeschwertheit sorgen.

Auch der praktische Nutzen von Möbelstücken im Landhausstil sollte nicht vergessen werden. Vor allem durch Stabilität und ausreichend Abstellfläche, um Accessoires wie Vasen, frische Blumen oder ein Kaffeeservice zu platzieren, zeichnen sie sich aus.

Das Gute an Landhaus-Exemplaren ist, dass sie mit der Zeit durch Gebrauchsspuren und rau gewordene Oberflächen an Charme zunehmen und die rustikale Seite dieses Einrichtungsstiles immer mehr unterstreichen.

Wie können Sie damit ihr Landhaus-Wohnzimmer einrichten?

Schon allein mit Einzelstücken kann eine besondere Wirkung erreicht werden und auch die Kombination mit anderen Stilen wie Shabby Chic oder Vintage bringt optisch die gewünschte Leichtigkeit.

Für ein reines Landhauswohnzimmer hat man bereits gutes Gestaltungspotential durch den Kontrast zwischen modernen Elementen wie Fernsehr, DVD-Player oder Musikanlage und dem seriösen Hauch der rauen Oberflächen dunkler Holzmöbel wie zum Beispiel eines Eichenschrankes. Der gemütliche Couchtisch im Landhausstil setzt dabei den i-Punkt in der Mitte.

Ob gedrechselte Holzmöbel, Antiquitäten oder Flohmarktfundsstücke, die Bandbreite für diesen Einrichtungsstil ist groß. Materialien wie Holz, Rattan, Stein, Keramik und Ton kommen zum Einsatz sowie werden Baumwolle, Leinen und Leder gern verwendet.

Dazu runden allein schon einige wenige gebraucht aussehende Accessoires aus Porzellan oder Glas sowie Gerätschaften aus Zink oder Kupfer das Einrichtungsprofil ab und verleihen nostalgisches Flair. Was selbstverständlich nicht fehlen darf sind frische Blumen, Zweige oder zum Beispiel Pfingstrosen (im Grunde alles aus dem Garten), um die Natur und ihre bezaubernden Düfte von der Außenwelt einzufangen.

An den Wänden sind typischerweise Verkleidungen aus Lehm, Holz oder auch Steinprofil und der Boden besteht oft aus Holzdielen oder Steinplatten. Rustikale Elemente können sehr gut mit modernen Stoffen wie edlen Leinenbezügen kombiniert werden.

Auch Florale Motive wie Blumen, Pflanzen, Tiere, Wälder oder Karomotive auf Möbeln, Bezügen oder an den Wänden sprechen die Sprache der Natur und beruhigen.

Die farbliche Gestaltung beinhaltet vor allem Pastelltöne und Naturfarben wie grün, weiß oder Blautöne, aber auch metallene Töne sind denkbar. Darüberhinaus kann durch rote sowie blau-weiße Streifen oder Punkte Akzente gesetzt werden. Auf jeden Fall sollten die Farbkombinationen überschaubar sein und nicht allzu wild gemischt werden.

Wo sind Landhaus-Couchtische erhältlich?

Flohmärkte bieten einen großen Fundus an alten, gebrauchten, charmanten Möbelstücken. Ebenso im Internet auf Tauschbörsen wie ebay werden sie sicherlich fündig, aber auch auf amazon oder anderen Onlineshops finden sie ein gutes Angebot an neuen, originellen Möbelstücken.

Ebenso können sie sich ihren Couchtisch für ihr Wohnzimmer im Landhausstil selbst gestalten.

Landhausstil Couchtische

 

Teile diesen Beitrag
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+