Moderne Couchtische

Modern eingerichtetes Wohnzimmer mit passendem CouchtischModern Einrichten bedeutet kreativ zu sein im ständigen Wandel, weshalb eine klare Definition dieses Einrichtungsstils schwer ist. Es besteht eine enge Verwandtschaft zum Purismus und Minimalismus. Allerdings ist der moderne Stil nicht so streng.

In der Gestaltung wird mehr Freiraum gelassen und es wird deutlich mehr mit anderen Sachen kombiniert. So sind Muster und Motive erlaubt, vor allem wenn es um Althergebrachtes geht, das wieder neu aufgelegt wird. Individualität und Exklusivität haben einen spürbaren Stellenwert, obwohl Klarheit und Schlichtheit dennoch vorherrschen.

Dieser Mix aus Einfachheit, Multifunktionalität, moderner Technik und ausgefallenen Einzelstücken macht einfach Spaß einzurichten und zu erleben. Unter dem Motto ‚gewöhnliche Dinge zweckentfremdet und gestalterisch in Szene zu setzen‘ kommen Kreativität und Experimentierfreude voll auf ihre Kosten.

Was zeichnet moderne Couchtische aus?

In der modernen Welt liegt der Fokus häufig auf Funktionalität und flexible Nutzbarkeit. So können beispielsweise Couchtische mit angebrachten Rollen einfach und schnell bewegt werden. Aber nicht nur funktional sondern vor allem optisch ansprechend sollte ein moderner Couchtisch schon sein.

Helles Wohnzimmer im modernen EinrichtungsstilZwar setzt modernes Design häufig auf minimalistisch klare Linien, sichtbare Strukturen ohne überflüssige Schnörkel, genauso gut kann der Couchtisch aber als Kunstwerk im Mittelpunkt des Wohnzimmers fungieren. Egal ob rund, eckig, oval oder ganz und gar abgespaced wie bei Star Trek. Hingucker oder zurückhaltend. Wichtig ist ein zeitloses Design.

Glas- und Metalltische passen sehr gut. Sie wirken modern, sind gleichzeitig aber in ihrer Formsprache meist zurückhaltend. Glas gibt Reinheit und Eleganz. Stahloberflächen sorgen für Helligkeit, denn sie glänzen und reflektieren das Licht.

Typisch sind Couchtische mit Stahlrohrdesign und einer Platte aus Kunststoff oder auch komplett aus modernem Glasfaserkunststoff, welche nicht nur leicht sondern ebenso stabil sind.

Nicht zu vergessen sind aber auch Holztische aus z.B. FichteKiefer. Ein besonders beliebter Vertreter ist der sogenannte Konsoltisch. Ebenso sind Holzdesign mit Glas, Kunststoff oder gar Metall kombiniert vorzufinden. Holz sorgt für Natürlichkeit und Wohlbefinden und kann durchaus sehr wirkungsvoll sein.

Farblich ist meist weiß, grau oder schwarz im Mix oder allein angesagt. Muster und Motive sind eher eine Seltenheit, aber nicht komplett auszuschließen und durchaus erwünscht.

Modern muss allerdings nicht zwangsläufig komplett neu bedeuten. Denn alte, aufbereitete Vintage– oder Shabby Chic Tische mit ihrem Used-Look sind sehr beliebte Kontrastelemente und regelrechte Hingucker.

Wie können Sie damit ihr modernes Wohnzimmer einrichten?

Beim modernen Stil ist vieles erlaubt, nur sollte es nicht übertrieben werden. Es geht darum, eine ruhige, ausgeglichene Grundstimmung zu schaffen, indem sich auf das Wesentliche konzentriert wird.

Dies wird durch das Prinzip der Reduktion erreicht, wobei auf Unnötiges verzichtet und ausreichend Platz zwischen Möbeln und sonstigen Gegenständen gelassen wird. Zum Beispiel sollten auch die Ecken nicht zugestellt werden. Das verleiht Freiheit, Klarheit und Luftigkeit.

Dabei ist es im Grunde egal, ob konsequent modern, im Stilmix mit z.B. Vintage-Elementen wie einem passenden restaurierten Couchtisch aus Massivholz oder auch mit Industry-Charakter im Loftstil eingerichtet wird. Auch muss Technik wie Musikanlagen nicht versteckt werden. Ganz im Gegenteil ist sie wunderbar in ein modernes Wohnzimmer integrierbar.

Ein zentrales Element sollte allerdings vorhanden sein. Sei es ein bestimmtes Motiv, Muster, eine bestimmte Farbe oder eine spezielle Form.

Im Allgemeinen setzt der moderne Einrichtungsstil allerdings auf unaufdringliche, helle Farben wie weiß und grau, aber auch schwarz passt sehr gut. Eine schlichte, zurückhaltende Farbeinheit sorgt für ausreichend künstlerischen Freiraum. Aber natürlich finden auch bunte Farben ihren Gebrauch, aber lediglich in Form einer optischen Akzentuierung.

Ebenso sparsam werden Muster und Motive eingesetzt. Ist es allerdings gewünscht, ist vieles möglich – Karos, Kreise, Blumen, weitere florale Motive oder sonstige geometrische Figuren.

Hinsichtlich der Möbel wird auf sowohl auf Schlichtheit als auch auf Hochwertigkeit gesetzt, was nicht zwangsläufig einen hohen Preis voraussetzt. Elegante Möbelstücke guter Qualität beispielsweise im Bauhausstil gibt es bereits recht preisgünstig in jedem Möbelhaus.

Häufige Anwendung finden Mainstream-Produkte mit klaren Linien und einfachen Formen, die durch schwungvolle Antikmöbel wie Kommoden, Sessel usw. oder selbst gestaltete neue oder auch alte Möbelstücke aufgewertet werden. Modernes Einrichten nimmt alte Stücke und kreiert etwas Neues.

Moderne Materialien sind Glas und Metall. Aber auch gerade unter ökologischem Gesichtspunkt wird auf nachwachsende Stoffe oder gebrauchte Materialien gesetzt. Denn das Bewusstsein für Nachhaltigkeit gehört zur Moderne und Wiederverwertung von Stoffen und Materialien sichert unsere Zukunft.

So finden auch Holz oder Naturmaterialien wie Stein oder Schieferplatten ihre Anwendung. So kann beispielsweise das Holz eines alten Dachstuhls neu verwertet werden und ein prachtvolles Möbelstück mit toller Ausstrahlung gezaubert werden.

Bei der Dekoration wird auf Schnickschnack im Großen und Ganzen verzichtet, sodass die Wirkung einzelner Möbelstücke wie dem Couchtisch besser zu Geltung kommt. Stattdessen sollten wenige stilvolle, hochwertige Accessoires eingesetzt werden. Zweckentfremdung fertiger Gegenstände kann eine besondere Wirkung erzeugen. So kann ein Skateboard als Wandregal verwendet werden. Seien sie in der Hinsicht einfach kreativ und trauen sich, denn Grenzen gibt es beim modernen Stil nicht.

Moderne Couchtische

Teile diesen Beitrag
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+